Tourismusregion

Morgen kommt der Schwed

Dr. Christiane Kolbet ist Gästeführerin im unteren Aischgrund. Immer wieder entwickelt die promovierte Theaterwissenschftlerin neue Konzepte – und bringt so den Menschen Natur und Geschichte unserer mittelfränkischen Heimat näher. Zum 400. Jahr nach Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges hat Kolbet eine neue Themenführung entworfen. Unter dem Titel „Morgen kommt der Schwed“ nimmt sie Gäste mit auf Spurensuche.

Ohne Frage, Höchstadt ist ein aufstrebendes und modernes Mittelzentrum im Herzen der Metropolregion Nürnberg. Dennoch gibt es, zumindest in verborgenen Ecken, immer noch Spuren aus jenen Tagen, in denen Europa in den Abgrund blickte. Christiane Kolbet hat sich in akribischer Arbeit auf die Suche gemacht – und zeigt und erklärt nun, was der Zahn der Zeit übersehen hat.

Unser Außenreporter Christian Enz war bei der Premiere dabei:

Sie haben auch Lust, einmal dabei zu sein und mit Dr. Christiane Kolbet in die Zeit von Wallenstein und Tilly einzutauchen? Aktuelle Termine finden Sie unter: http://aischgrund-touren.de/ Dort finden Sie auch Informationen zu einer weiteren, sehr beliebten Tour: „Mörder, Diebe, arme Sünder“.

     

    Übrigens: Als Mitglied des ARCD Auto- und Reiseclub Deutschlands erhalten Sie auf Führungen Rabatt. Wie es geht erfahren Sie hier: arcd.de
    Tags

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen