Uehlfeld

Storchendorf und Karpfenkunst im Land der tausend Teiche.

 

Uehlfeld entstand vermutlich im 6. Jahrhundert, als sich die Franken nach Osten ausbreiteten und in den Besitz des Aischgrunds gelangten. Es wird angenommen, dass sich unter den sieben Slawenkirchen im Aischgrund, welche von Karl dem Großen gegründet wurden, auch die von Uehlfeld befand. Im Jahr 1649 kam der 1612 in Baudenbach geborene Pfarrer Veit-vom-Berg nach Uehlfeld. Regionale Berühmtheit erlangt der Geistliche, weil ein Kirchenbuch in seiner Brusttasche ihm bei einem Überfall 1646 das Leben rettet. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Uehlfed eine der größten jüdischen Landgemeinden in Franken. Die Juden errichteten eine Synagoge, eine Schule und einen Friedhof außerhalb des Ortes, der noch heute existiert. Rund 350 Grabsteine beherbergt er zwischen einer Reihe von Bäumen.

Die Brauerei Prechtel ist eine der immer weniger werdenden typischen fränkischen Kleinbrauereien. Die Brauerei befindet sich mittlerweile seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Prechtel. Die Bierherstellung erfolgt noch ganz bewusst im Sinne alter Handwerkskunst. Besondere Bierspezialitäten wie Rotes Bier oder 4-Korn-Bier werden zu bestimmten Festtagen direkt aus dem Bierbrunnen vor dem Gasthof ausgeschenkt.  In der Braugaststätte genießen Sie leckere fränkische Küche und von September bis April Kulinarisches rund um den „Aischgründer Karpfen“. Im urigen Biergarten, bei Elis auf dem Keller, fließt der Gerstensaft aus dem Zapfhahn direkt aus Höhlen unter dem Berg

Bei der ältesten Familienbrauerei des Landkreises Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim, dem Brauerei & Gasthof Zwanzger, wird  bereits seit 1639 in der mittlerweile 12. Generation Bier gebraut. Für das leibliche Wohl ist für Besucher und Übernachtungsgäste bestens gesorgt: Hier finden Sie Spezialitäten wie den Schweinebraten in Hausbräusoße und Brotzeiten aus eigener Herstellung. Und natürlich den Aischgründer Karpfen, den es von September bis April gibt. Einmal im Monat gibt´s bei den Zwanzgers, eine traditionelle, fränkische Schlachtschüssel. Dank eines Youtube-Hits mit über 3,6 Mio. Aufrufen zählt der Brauereigasthof zu den bekanntesten Adressen im Aischgrund.  

 

Die Eisenbahnwelt- Aischgrund Rudolf Tobolla am Rathaus bietet kostenlose, nostalgische Rundfahrten an. Für große und kleine Lokfans befindet sich im Untergeschoss des Rathauses eine große Lokausstellung mit rund 150 Lokomotiven.

 

Führungen & Touren

  • Brauereiführungen
  • Kutschfahrten
  • Themenführungen

 

Weitere Infos auf uehlfeld.de

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen